Nach oben

Rezepte

Kürbis-Schaumsüppchen mit Jakobsmuschel-Spießen

Kürbis-Schaumsüppchen mit Jakobsmuschel-Spießen

Zutaten für 4 Personen

Kürbis-Schaumsüppchen
1 weiße Zwiebel
100 g Butter
Olivenöl
1 Lauchstange
500 Kürbisfleisch
500 ml Geflügelfond
300 ml Sahne
100 ml Noilly Prat
Salz, Pfeffer
4 Jakobsmuscheln

Ausserdem
4 Spießchen
2 EL Kürbiskerne, geröstet
glatte Petersilie
Zubereitung

Kürbis-Schaumsüppchen
1 Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 2 EL Butter und 1 EL Olivenöl andünsten. Vom geputzten Lauch nur das Weiße in feine Ringe schneiden und mit den Zwiebelwürfeln ohne zu bräunen glasig dünsten.
2 Das gewürfelte Kürbisfleisch zugeben. Mit Geflügelfond sowie Sahne auffüllen und 20 Minuten kochen. Noilly Prat zufügen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Weitere 5 Minuten köcheln lassen. Im Mixer fein pürieren und durch ein Sieb passieren.
3 Jakobsmuscheln waschen und trocknen. Olivenöl in einer Pfanne heiß werden lassen und die Jakobsmuscheln darin ringsherum 1 ½ Minuten braten. Einmal flach halbieren, auf Spießchen stecken und mit Salz und Pfeffer würzen.

Fertigstellen und Anrichten
Die restliche Butter in Stückchen in die Suppe geben und mit dem Pürierstab aufschäumen. In vorgewärmte heiße Teller oder Suppentassen füllen. Kürbiskerne darüber streuen. Jakobsmuschel-Spießchen zufügen und mit Petersilienblättchen garnieren.