Doradenfilet mit Tomaten und Fenchel

Rezept Doradenfilet mit Tomaten und Fenchel Hagen Grote

Doradenfilet mit Tomaten und Fenchel

Zutaten für 4 Personen

2 Fenchelknollen
12 schwarze Oliven
1 Knoblauchzehe
1 Bio-Orange
2 Bio-Zitronen
4 Doradenfilets
4 Tomaten
4 EL Olivenöl
4 Rosmarinzweige
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1 Fenchel halbieren, vom Strunk befreien und in feine Streifen hobeln. Oliven halbieren und entkernen, Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Von den Zitrusfrüchten die Schale abreiben und eine Zitrone auspressen.

2 Alles in 4 etwa 30 cm lange Stücke Kochpergament verteilen. Doradenfilets waschen, trocknen, die kleine Grätenreihe durch einen V-förmigen Schnitt entfernen und auf den Fenchel legen. Mit in feine Scheiben geschnittenen Tomaten belegen. Olivenöl und Zitronensaft darüber träufeln. Einem Zweig Rosmarin zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Kochpergament zu Beuteln formen, mit Küchengarn zusammenbinden und im vorgeheizten Ofen bei 160 °C ca. 15 Minuten garen.

Passende Produkte im Shop:

Salzzitronen
Kochpergament
9,95 €

4-tlg. Messerset
4-tlg. Messerset
169,95 €

Schälmesser
Schneidbrett
ab 26,95 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.