Rezept

Rote-Bete-Pekannuss-Kuchen

Zutaten

500 g Rote Bete, vorgekocht
150 g griechischer Joghurt
4 Eier
130 g Zucker
100 g Pflanzenöl
180 g Dinkelvollkornmehl
1 TL Backpulver
100 g Pekannüsse

Außerdem
etwas Pflanzenöl zum Einfetten der Form
2 EL Puderzucker und 2 EL Rote-Bete-Pulver für die Dekoration

Zubereitung

1 Rote Bete grob raspeln und in einer großen Schüssel mit dem Joghurt vermischen. In einer weiteren Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen, Pflanzenöl in dünnem Strahl unter Rühren dazugießen.
2 Dinkelvollkornmehl mit Backpulver vermischen und unter die Eiermasse heben. Die Pekannüsse grob hacken und zusammen mit der Rote-Bete-Joghurtmasse ebenfalls unterheben.
3 Die Backform fetten und die Kuchenmasse einfüllen. Im Backofen bei 180 °C für 45 Minuten backen. Garprobe mit Zahnstocher oder Backthermometer machen. Ca. 10 Minuten auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
Vor dem Servieren mit Puderzucker und Rote-Bete-Pulver bestreuen.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Wellen-Rechteckform, 29 x 16 x 7 cm (B/T/H) ca. 1,5 l

32,95 *