Rezept

Limonen-Thymian-Gugelhupf mit Feigen und Mandelmilch-Glasur

Zutaten

4 Eier
200 g Zucker
140 ml Pflanzenöl
150 g griechischer Joghurt
abgeriebene Zeste von 2 Limonen
90 ml Limonensaft
300 g Weizenmehl
2 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
5 frische Feigen

Glasur

3 EL Mandelmilch
1 Eiweiß
250 g Puderzucker
5 Zweige Thymian

Außerdem
etwas Pflanzenöl zum Einfetten der Form

Zubereitung

1 Eier und Zucker schaumig schlagen, danach das Pflanzenöl in einem dünnen Strahl unter Rühren einfließen lassen. Joghurt, Limonenzeste und -saft unterrühren. Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz vermischen und unterheben, bis ein glatter Teig entsteht.
2 Die Feigen heiß abwaschen, den Stiel und den Boden abschneiden.
3 Die Gugelhupfform mit etwas Pflanzenöl einfetten und die Hälfte des Teiges einfüllen. Feigen daraufsetzen und mit dem restlichen Teig bedecken.
4 Den Gugelhupf für 50 Minuten bei 160 °C Umluft backen. Garprobe mit Zahnstocher oder Backthermometer machen. Auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
5 Aus Mandelmilch, Eiweiß und Puderzucker eine Glasur herstellen und den Kuchen damit überziehen. Die Thymianblättchen von den Stielen streifen, grob hacken und über die Glasur streuen.