Rezept

Limonen-Thymian-Gugelhupf mit Feigen und Mandelmilch-Glasur

Zutaten

4 Eier
200 g Zucker
140 ml Pflanzenöl
150 g griechischer Joghurt
abgeriebene Zeste von 2 Limonen
90 ml Limonensaft
300 g Weizenmehl
2 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
5 frische Feigen

Glasur

3 EL Mandelmilch
1 Eiweiß
250 g Puderzucker
5 Zweige Thymian

Außerdem
etwas Pflanzenöl zum Einfetten der Form

Zubereitung

1 Eier und Zucker schaumig schlagen, danach das Pflanzenöl in einem dünnen Strahl unter Rühren einfließen lassen. Joghurt, Limonenzeste und -saft unterrühren. Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz vermischen und unterheben, bis ein glatter Teig entsteht.
2 Die Feigen heiß abwaschen, den Stiel und den Boden abschneiden.
3 Die Gugelhupfform mit etwas Pflanzenöl einfetten und die Hälfte des Teiges einfüllen. Feigen daraufsetzen und mit dem restlichen Teig bedecken.
4 Den Gugelhupf für 50 Minuten bei 160 °C Umluft backen. Garprobe mit Zahnstocher oder Backthermometer machen. Auskühlen lassen und aus der Form stürzen.
5 Aus Mandelmilch, Eiweiß und Puderzucker eine Glasur herstellen und den Kuchen damit überziehen. Die Thymianblättchen von den Stielen streifen, grob hacken und über die Glasur streuen.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Backform Lotusblüte Ø 24 cm, 10,5 cm hoch ca. 1,8 l

32,95 *

SMEG Küchenmaschine: Neueste Technologie im eleganten Retro-Look

499,95

Teigschaber Silikon mit Edelstahlgriff Eigenmarke

14,95 *

Schälmesser, Klinge 8 cm

29,95 *