Rezept

Karotten-Nuss-Muffins

Zutaten für 24 Muffins

500 g Mehl
300 g Zucker
2 TL Backpulver
2 TL Zimt
½ TL Salz
125 g gehackte gemischte Nüsse (Walnüsse, Mandeln, Pekannüsse)
125 g Kokosflocken
3 Eier
125 ml Öl
1 TL Vanillesirup oder Mark einer Vanilleschote
500 g Möhren, gerieben
1 Apfel, gerieben

Außerdem
Puderzucker
Saft einer Zitrone
Dekor-Möhren aus Marzipan

Zubereitung
1 Mehl in eine Schüssel sieben und alle weiteren Zutaten hinzugeben.
2 Eier in einer zweiten Schüssel schaumig aufschlagen und unter die Mehlmischung heben.
3 Teig in die Mulden einer Muffinform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 35 Minuten backen. Teig in die Mulden einer Muffinform geben und im vorgeheizten Ofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze etwa 35 Minuten backen.

Fertigstellen und Anrichten
Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Muffins mit der Glasur sowie kleinen Dekor-Möhren aus Marzipan verzieren. Muffins alternativ mit Puderzucker bestäubt servieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Tahiti Vanilleschote sorgt für intensive Geschmacks-Erlebnisse

11,95

Gemüseraffel

89,95 *

Mehlsieb

15,95 *

Nährwert-Waage

42,95 *