Nach oben
  • Service-Telefon: 02151 60 70 90
Siegel TrustedShops

Spargel-Ziegenkäse-Panini

Zutaten für 4 Stück

500 g grüner Spargel
2 EL Butter
Salz, Pfeffer
½ Zitrone
4 Stück Panini-Brötchen (ersatzweise Ciabatta)
Olivenöl
200 g Chèvre (Ziegenkäse), von der Rolle
60-80 g Rucola

Außerdem
1 EL Butter
1 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe
Salz, Pfeffer
3 EL Olivenöl

Zubereitung

1 Spargel waschen, das untere Drittel schälen und holzige Enden entfernen. Spargelspitzen abschneiden und fürs Anrichten aufbewahren. Die Spargelstangen in etwa 7 cm lange Stücke schneiden und in geschmolzener Butter in der Pfanne 5 Minuten al dente gar braten. Mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft würzen.
2 Panini-Brötchen halbieren, beide Hälften mit wenig Olivenöl beträufeln. Die unteren Hälften mit gebratenem Spargel belegen. Ziegenkäse zerkrümeln und über den Spargel geben. Rucola waschen, trockenschleudern, harte Stiele entfernen und einen Teil fürs Anrichten beiseitelegen. Die untere Panini-Hälfte zum Abschluss mit Rucola belegen. Die obere Brötchenhälfte darauf setzen und im vorgeheizten Kontaktgrill in 4-5 Minuten knusprig backen.

Fertigstellen und Anrichten
Panini schräg halbieren und auf Teller setzen. Spargelspitzen in Butter in 4 Minuten gar braten und mit den restlichen Rucola Blättchen als Garnitur auf die Teller verteilen. Zitronensaft, fein gehackte Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Über die Spargelspitzen und die Rucola-Blättchen träufeln.