Rezept

Spaghetti aglio e olio mit Zucchini und Minze

Zutaten für 4 Personen

3 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
16 Kirschtomaten
1 Peperoncino
2 kleine Zucchini
Salz, Pfeffer
300 g Spaghetti
Außerdem
Minzblättchen zum Garnieren

Zubereitung

1 Knoblauchzehen schälen und in dünne Scheibchen aufschneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Knoblauchscheibchen darin andünsten. Kirschtomaten waschen, halbieren und zum Knoblauch geben. Peperoncino halbieren, entkernen und in feine Würfelchen geschnitten zufügen.
2 Von den gewaschenen Zucchini die Spitzen abschneiden. Senkrecht stellen und von allen 4 Seiten eine dünne Scheibe abschneiden. Den inneren Teil mit den Kernen anderweitig verwenden. Die Zucchinischeiben in dünne Streifen aufschneiden. Sobald die Kirschtomaten ganz zusammengefallen sind, die Zucchinistreifen zufügen. Mit Salz und Pfeffer gewürzt durchschwenken und wenige Minuten köcheln lassen, bis die Zucchinistreifen knapp gar sind.
3 Spaghetti in Salzwasser (10 g Salz/Liter) al dente gar kochen. Abgießen und noch tropfnass mit der Sauce mischen.

Fertigstellen und Anrichten
Das Nudelgericht mithilfe einer Gabel und einem Schälchen zu vier Nestern aufdrehen und auf vorgewärmte heiße Teller setzen. Mit gewaschenen, getrockneten und klein geschnittenen Minzblättchen garnieren.