Rezept

Mallorquinischer Orangen-Cheesecake mit karamellisierten Orangen und Kakaoboden

Zutaten

Boden
200 g Mandeln
70 g Datteln
2 EL Kakaopulver
80 g Reismehl
4 EL Olivenöl
2 TL Vanilleextrakt
2 EL Würzsirup aus mallorquinischen Orangen (ersatzweise Orangenlikör)

Füllung
500 g Frischkäse
3 Eier
1 EL Speisestärke
Zeste von 1 Orange
5 EL Würzsirup aus mallorquinischen Orangen

Dekoration
1 Orange
3 EL Zucker
30 ml Würzsirup aus mallorquinischen Orangen

Außerdem
Olivenöl zum Einfetten der Form

Zubereitung
1 Für den Boden alle Zutaten fein mixen beispielsweise im Food Processor. Die Form mit etwas Olivenöl einfetten, ¾ des Teiges hineingeben und gut andrücken. Im Backofen bei 150 °C Umluft für 15 Minuten backen.
2 Währenddessen in einer Schüssel die Zutaten für die Füllung gründlich verrühren und anschließend auf den Boden in die Backform geben. Den Rest des Teiges darüberstreuen. Die Temperatur auf 180 °C Umluft erhöhen und den Kuchen für weitere 45 Minuten backen. Garprobe mit Zahnstocher oder Backthermometer machen. Ca. 10 Minuten abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
3 Für die Dekoration die Orange schälen und in Scheiben schneiden. In einem Topf den Zucker karamellisieren, mit dem Würzsirup ablöschen und die Orangenscheiben darin einige Minuten schwenken. Den ausgekühlten Kuchen mit den Orangenscheiben verzieren und servieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Neu

Charlotte Rundbackform, Ø 22 cm, 7 cm hoch ca. 1,8 l

32,95 *