Rezept

Kräuterküchlein mit Ziegenfrischkäsecreme und Cassis-Kompott

Zutatenfür 4 Stück

100 g Spinat
1 Knoblauchzehe
4 EL gemischte, gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch)
3 EL Olivenöl
50 g Butter
½ TL Prise Salz
Pfeffer (frisch gemahlen)
3 Eier
25 g geriebener Parmesan
100 g Mehl
1 ½ gestrichene TL Backpulver
2 EL Johannisbeer-Konfitüre
2 EL Crème de Cassis
150 g Ziegenfrischkäse
Kräuter

Zubereitung
1 Spinat in kochendem Wasser 1 Minute blanchieren. Gut ausdrücken, grob hacken und mit Knoblauchzehe, gehackten Kräutern (z. B. Petersilie, Kerbel, Schnittlauch) und Olivenöl mit dem Mixstab fein pürieren.
2 Das Kräuterpüree mit Butter, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Eiern, geriebenen Parmesan mischen. Mehl und Backpulver unterrühren.
3 Teig in den gebutterten Backformen verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 25-30 Minuten backen. Garprobe mit einem Holzstäbchen machen, 10 Minuten in der Form auskühlen lassen und auf ein Kuchengitter stürzen.
4 Johannisbeer-Konfitüre mit Crème de Cassis verrühren. Kräuterküchlein mit dem Cassis-Kompott, 150 g Ziegenfrischkäse und Kräutern garniert servieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Mini Backform Guglhupf, Stern, Blume, Krone

29,95 *

Mini Backform Spiral-, Lotusblüte, Rundkuppe, Knospe

29,95 *

Bestseller

Natives Olivenöl extra virgen CA'N VEY 0,75 Liter Flasche

21,95 *

29,27 EUR / 1 l

Hartkäsereibe

32,95 *