Produktrückruf: Gerösteter Malabar Pfeffer
Rezept

Japanisches Onsen Ei auf Blattspinat

Zutaten für 4 Personen
4 Eier
800 g frischer Blattspinat (ergibt 200 g gekochten Spinat)
1 Schalotte
1 EL Butter
100 ml Sahne
Salz, Pfeffer

Außerdem
Sous Vide Garer
Fleur de Sel

Zubereitung

1 Das Wasser im Sous Vide Garer auf 64,5 °C vorheizen. Die Eier hineingeben und eine Stunde pochieren. Nach dieser Garzeit erreicht das Eigelb die überragende Konsistenz dieser einzigartigen Zubereitungsart. Das noch fast flüssige Eiweiß ist dabei erst leicht angegart.
2 Vom Spinat nur die schönen, wirklich grünen Blätter verwenden. Stiele und grobe Blattrippen entfernen. Gut waschen, abtropfen lassen und 5 Minuten in kochendem Salzwasser (10 g Salz pro Liter) blanchieren. Spinat abgießen und sofort in einem Topf mit kaltem Wasser abschrecken. Anschließend den Spinat mit den Händen in kleinen Portionen gut auspressen. In einer Pfanne die fein gehackte Schalotte in Butter ohne zu bräunen glasig dünsten. Spinat mit der Sahne hinzugeben. Kurz warm rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellen und Anrichten
Spinat in vorgewärmten heißen Schalen oder Tellern rund anordnen. In der Mitte eine Vertiefung formen. Onsen Eier mit dem Messerrücken in der Mitte aufschlagen und aus den Schalen in die Spinatmitte gleiten lassen. Das Ei mit etwas Fleur de Sel würzen.