Rezept

Italienische Gugelhupf-Küchlein mit getrockneten Tomaten und Pesto

Zutaten

50 g Butter
½ TL Salz
Pfeffer (frisch gemahlen)
3 Eier
100 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
100 g Mehl
25 g geriebener Parmesan
1 ½ gestrichene TL Backpulver
2 EL Pesto
Geröstete Pinienkerne
Basilikumblättchen

Zubereitung
1 Butter und Salz mit frisch gemahlenem Pfeffer cremig rühren. Eier nach und nach unterheben. Getrocknete, in Öl eingelegten Tomaten mit gehackter Knoblauchzehe und Olivenöl mit dem Mixstab zu einem feinen Tomatenpüree verarbeiten.
2 Das Tomatenpüree unter die Butter-Ei-Masse mischen. Mehl, frisch geriebenen Parmesan und Backpulver unterheben und verrühren.
3 Teig in den gebutterten Backformen verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C 25-30 Minuten backen. Garprobe mit einem Holzstäbchen machen. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.
4 Die Küchlein mit etwa Pesto, gerösteten Pinienkernen und Basilikumblättchen garniert anrichten.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Mini Backform Guglhupf, Stern, Blume, Krone

29,95 *

Mini Backform Spiral-, Lotusblüte, Rundkuppe, Knospe

29,95 *

Pesto Genovese, 150 g Schale

7,95 *

53 EUR / 1 kg

Bestseller

Hagen Grote erzeugt eines der besten Olivenöle Mallorcas

ab 21,95