Rezept

"Auberginen-Caponata"

Zutatenfür 4 Personen

Caponata
2 Auberginen
4 Stangen Bleichsellerie
4 EL Olivenöl extra vergine
1 Gemüsezwiebel
4 Tomaten
3 Knoblauchzehen
2 EL Pinienkerne
2 EL Rosinen
1 EL Kapern
1 TL Zucker
4 EL Rotweinessig
Salz, Pfeffer

Vinaigrette
3 EL Olivenöl extra vergine
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer

Außerdem
Bunter Salatstrauß

Zubereitung
1 Auberginen vom Stängelansatz befreien und in Würfel von 3 cm Kantenlänge teilen. Vom Bleichsellerie sorgfältig die Fäden abziehen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Auberginenwürfel und Selleriestücke darin andünsten.
2 Die Zwiebel in mittelgroße Stücke schneiden und nach einigen Minuten mit in die Pfanne geben.
3 Tomaten vom Stielansatz befreien und auf der gegenüberliegenden Seite kreuzweise einritzen. In sprudelnd kochendem Wasser einzeln 10 Sekunden blanchieren. Tomaten anschließend häuten, vierteln und entkernen. Das Fruchtfleisch quer in schmale Streifen teilen.
4 Knoblauch pellen und in feine Scheibchen schneiden. Sobald Auberginen, Sellerie und Zwiebel gar sind, Tomatenstreifen und Knoblauchscheibchen zufügen. Unter Schwenken 1 Minute dünsten, dann die Pfanne vom Feuer nehmen.
5 Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Mit Rosinen und Kapern zum Gemüse geben und alles vorsichtig mischen. Die Caponata mit Zucker, Rotweinessig, Salz und Pfeffer würzen.

Vinaigrette
Olivenöl mit Zitronensaft und Zucker zu einer Vinaigrette verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fertigstellen und Anrichten
Caponata wird kalt (Raumtemperatur) oder lauwarm auf Tellern mit einem frischen bunten Salatstrauß angerichtet. Über jeden Salatstrauß ein Löffelchen Vinaigrette geben.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

Schaufel-Arbeitsbrett

29,95 *

Hohe Pfannen: Geschmiedete Le Creuset Aluminium Pfannen

ab 119,95

Kai Shun Nagare Damaszener Allzweckmesser Klinge 15 cm, Griff 11,6 cm

296,95 *

Genesi Olivenöl Selezione Speciale, 0,5 l

29,95 *

59,90 EUR / 1 l