Nach oben
  • Service-Telefon: 02151 60 70 90
Rezept

Low Carb Poularden Klößchen mit Wirsingbällchen auf Weinsauce

Zutaten für 4 Personen

Wirsingbällchen
1 Wirsing
1 Möhre
1 Zwiebel
1 Stück Knollensellerie
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
1 EL Olivenöl
150 ml Crème fraîche
50 ml Weißwein
1 Bund glatte Petersilie
Salz, Pfeffer
Butter (zum Einfetten und Überbacken)

Weißweinsauce
3 Schalotten
1 Dose Poularden Klößchen in Geflügelfond
100 ml Noilly Prat
100 ml Weißwein
eiskalte Butter in Stückchen

Außerdem
glatte Petersilie

Zubereitung

Wirsingbällchen
1 Vom Wirsing die äußeren trockenen Blätter entfernen und den Strunk kegelförmig herausschneiden. Die 4 schönsten großen Wirsingblätter ablösen. In kochendem Salzwasser (10 g Salz/Liter) kurz blanchieren, eiskalt abschrecken und trocknen. Die Blattrispen so herausschneiden, dass die Blätter weiter zusammenhalten.
2 Restliche Wirsingblätter ablösen, die harten Blattrispen herausschneiden und grob hacken. In kochendem Salzwasser nicht zu weich blanchieren. Eiskalt abschrecken und mit den Händen in kleinen Portionen so viel Wasser wie möglich herauspressen. Mit einem Messer sehr fein hacken.
3 Die restlichen Gemüse putzen, fein würfeln und in je 1 EL Butter und Olivenöl ohne zu bräunen gar dünsten. Crème fraîche und Weißwein hinzufügen und sämig reduzieren. Fein gehackten Wirsing sowie frisch gehackte Petersilie zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Passiertuch über die Handfläche ausbreiten und darauf ein Wirsingblatt legen. Mit 3 EL Wirsinggemüse füllen, zu einem gleichmäßig runden Wirsingbällchen formen und dieses in eine gefettete, ofenfeste Form setzen.
4 Kurz vor dem Servieren die Wirsingbällchen mit einem Stückchen Butter belegen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C in etwa 10 Minuten nur solange backen, bis ihre Oberfläche leicht bräunt.

Weißweinsauce
Schalotten fein hacken und mit 200 ml Geflügelfond aus der Dose, Noilly Prat und Weißwein auf die Hälfte einkochen. Durch ein feines Sieb passieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kurz vor dem Servieren mit dem Mixstab so viel eiskalte Butter untermontieren, dass eine sämige Sauce entsteht. Geflügelbällchen darin erwärmen.

Fertigstellen und Anrichten
Wirsingbällchen auf vorgewärmte heiße Teller setzen. Poularden Klößchen und Weißweinsauce zufügen. Mit Petersilienblättchen garnieren.

Mit diesen Produkten gelingt das Rezept:

 Delikatesse: Poularden-Klößchen in würzigem Geflügelfond

Poulardenklößchen, 1 Dose,
800 g

18,95 *

2,37 EUR / 100 g

Noilly Prat - Spitzengewürz der feinen Küche

Noilly Prat 0,75 Liter, 18 % Vol.

16,95 *

22,6 EUR / 1 l

Aus eigenem Anbau: 6 Flaschen Weißwein aus Mallorca

Hagen Grote Weißwein CA´N VEY,
6 Flaschen à 0,75 l

49,95 *

11,1 EUR / 1 l

Starker Vario-Pürierstab mit Kartoffelstampfer und Aufsatz-Mixer

Vario-Pürierstab

69,95 *