Nach oben

Rezepte

Schweinefilet Panini mit Kapern-Senfsauce

Schweinefilet Panini mit Kapern-Senfsauce

Zutaten für 4 Stück

Zutaten Kapern-Senfsauce
1 Ei
2 TL Dijon Senf
50 ml neutrales Öl
1 EL Zitronensaft
½ TL Zucker
100 ml Gemüsefond
Salz, Pfeffer
3 EL Kapern in Öl eingelegt

Schweinefilet Panini
500 g Schweinefilet
2 EL geklärte Butter (Butterschmalz)
Salz, Pfeffer
1 großes Ciabatta ca. 450 g (ersatzweise Baguette)
4 EL Olivenöl
200 g Gruyère, frisch gerieben (ersatzweise Emmentaler)

Außerdem
2-3 EL Kapern-Früchte Rucolablättchen
Zubereitung Kapern Senfsauce

1 Das Ei genau 6 Minuten kochen, gründlich abschrecken und pellen. Alle Zutaten bis auf die Kapern mit dem Ei im Mixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kapern abtropfen lassen und unter die fertige Sauce heben

Schweinefilet Panini
1 Das Schweinefilet sauber parieren, von Sehnen und Flechsen befreien. In etwa 1 cm dünne Scheiben aufschneiden. Geklärte Butter in der Panne erhitzen und die Schweinefiletscheiben darin von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2 Ciabatta flach aufschneiden und in 8-9 cm lange Abschnitte teilen. Die Außenseite mit Olivenöl einpinseln. Einen Esslöffel Kapern Senfsauce auf jedem Ciabatta Unterteil verstreichen und den Käse darüber streuen. Die Schweinefilet Scheiben darauf verteilen. Obere Brothälften auflegen und die Panini im vorgeheizten Kontaktgrill 5-6 Minuten backen.

Fertigstellen und Anrichten
Oberen Panini-Scheiben anheben, Salatblättchen auf das Schweinefilet geben und die obere Scheibe wieder aufsetzen. Panini auf Teller verteilen. Mit Kapernfrüchten und Rucola-Blättchen garnieren. Restliche Kapern-Senfsauce über den Salat träufeln.