Nach oben

Rezepte

Ligurisches Focaccia Panini

Ligurisches Focaccia Panini

Zutaten für 6 Personen

2 rote Paprika
½ Chilischote
120 ml Olivenöl
½ Tasse Parmesan, frisch gerieben
6 Stück Focaccia, ligurisches Fladenbrot, ca. 10 x 10 cm
18 Scheiben italienische Salami, dünn geschnitten
100 g Prosciutto (gekochter Schinken), dünn geschnitten
180 g weicher italienischer Fortina Käse in Scheiben
60-80 g Rucola

Außerdem
Rosmarinzweige
Zubereitung

1 Paprikaschoten im Ofen bei 220° C backen. Sobald die Haut schwarze Blasen bildet in einer Plastiktüte oder unter einem feuchten Küchentuch 5 Minuten schwitzen lassen. Die Haut abziehen, Stengelansätze herausschneiden und die Paprikas halbieren. Scheidewände sowie Kernen entfernen und die Paprikahälften quer in Streifen schneiden.
2 Die halbe Chilischote feinhacken. Mit Olivenöl und frisch geriebenem Parmesan gemischt 15 Minuten in einem Topf bei mittlerer Temperatur erhitzen. Das so gewonnene Parmesan Öl auf die Schnittflächen der flach halbierten Focaccia Scheiben verteilen.
3 Auf die untere Focaccia Hälfte drei Scheibchen fein geschnittene Salami, auf die obere Hälfte ein bis zwei Scheiben dünn geschnittenen Prosciutto legen. Käsescheiben und Paprikastreifen zufügen. Rucola waschen, trockenschleudern, harte Stiele entfernen und die untere Focaccia Hälfte damit belegen. Obere Hälfte auflegen und im Vorgeheizten Kontaktgrill in 5 Minuten goldbraun backen.

Fertigstellen und Anrichten
Focaccia Panini halbieren und auf Teller setzen. Ein wenig Olivenöl darüber träufeln und mit Rosmarinzweigen garnieren.