Nach oben

Rezepte

Königskrabben mit Zitronen-Kapernsauce

Königskrabben mit Zitronen-Kapernsauce

Zutaten:

 

400 g Königskrabbenfleisch,

 

Für die Sauce:

1 Schalotte,

30 g Butter,

1 TL Mehl,

200 ml Fischfond,

150 ml Crème frâiche,

1 Glas Weißwein,

1 ungespritzte Zitrone,

1 TL Zucker,

Salz, Pfeffer,

3 EL Kapern.

 

Beilage:

kleine festkochende Kartoffeln,

2-3 Bund Lauchzwiebeln,

Butter,

Salz, Pfeffer.

Zubereitung:

 

Aus dem Königskrabbenfleisch die Chitinstifte herauslösen, trocken tupfen und kalt stellen. Gewürfelte Schalotte ohne zu bräunen in Butter glasig dünsten. Mit dem Schneebesen erst Mehl, dann Fischfond, Crème frâiche und Wein einrühren. Die Sauce soll leicht gebunden sein. Sollte sie zu dick werden, etwas Fond oder Weißwein hinzufügen. Ganz leicht 10 Minuten köcheln lassen. Die Zitrone mit heißem Wasser waschen. Von einer Zitronenhälfte die Schale abreiben, von der anderen Hälfte mit dem Zestenreißer feine Streifen (ohne die bittere weiße Unterhaut) schälen. Saft der halben Zitrone und die abgeriebene Zitronenschale mit 1 TL Zucker in die Sauce geben und weiter 3 Minuten sanft köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kapern und das Krabbenfleisch hinzugeben, erwärmen lassen, dabei jedoch nicht mehr kochen.

 

Königskrabben in der Zitronen-Kapernsauce auf heißen Tellern anrichten. Die feinen Zitronenstreifen darüber streuen und mit den Kartoffeln und Lauchzwiebeln umlegen.