Nach oben

Rezepte

Hasenkuchen Kokos

Hasenkuchen Kokos

Zutaten:

 

125 g weiche Butter

3 Eier

½ Päckchen Backpulver

1 Fl. Vanillearoma

½ TL Kokosnuss-Aroma

125 ml saure Sahne

220 g Mehl

50 g Kokosflocken

Zubereitung:

 

Den Ofen auf 170°C vorheizen.

 

Die Backform einfetten (mit Butter, Margarine oder einem Backtrennspray) und mit Mehl bestäuben. Backform umdrehen und überschüssiges Mehl herausfallen lassen, indem man leicht mit der Hand gegen die Backform schlägt.

 

In einer Schüssel Butter und Zucker vermischen und cremig rühren. Eier einzeln zugeben und jeweils vollständig verrühren, bevor das nächste zugegeben wird. Die restlichen Zutaten - bis auf die Kokosflocken - hinzufügen und alles gut vermischen.

Kokosflocken unterheben.

Den Teig in die Form füllen und gut verteilen, vor allem in Ohren und Schwanz.

 

Bei 170 °C für 45 - 50 min backen.

Garprobe mit Zahnstocher oder Backthermometer machen.

 

Den Kuchen für 15 min in der Form auskühlen lassen.

Danach auf ein Gitter stürzen und vollständig erkalten lassen.

 

Nach Wunsch dekorieren und mit geschlagener Sahne und frischen Beeren servieren.