Feine Küche schnell & einfach Lammragout mit Rissoléekartoffeln Zutaten für 4 Personen

Ragout
400 g Lammhals
500 g Lammschulter
Salz, Pfeffer
2 EL Butter
10 kleine Zwiebelchen
½ TL Zucker
1 EL Mehl
4 Tomaten
2 Knoblauchzehen
100 ml Weißwein
2 Lorbeerblätter
Thymian

Rissoléekartoffeln
12–16 kleine Kartoffeln
2 EL Butter
Salz

Zubereitung

1 Das Lammfleisch parieren, in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und in einer Pfanne in Butter kräftig anbraten. Die geschälten Zwiebeln im Ganzen mit Fleisch und Zucker 10 Minuten anbräunen und mit Mehl bestäuben.
2 Lammfleisch, Zwiebeln und die geschälten, entkernten Tomatenviertel in den Niedertemperatur-Garer geben. Geschälte Knoblauchzehen, Weißwein, Lorbeerblätter und Thymian zufügen. So viel heißes Wasser angießen, bis das Fleisch bedeckt ist. Dann mit geschlossenem Deckel 1 ½ Stunden bei 96 °C garen, 1 weitere Stunde bei 78 °C simmern lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und, wenn nötig, im Niedertemperatur-Garer bis zu 8 Stunden warm halten.
3 Kartöffelchen in der Schale in Salzwasser gar kochen. Pellen und in einer Pfanne in Butter langsam braun braten. Mit Salz würzen und zum Lammragout servieren.
 Druckansicht