Nach oben

Rezepte

Trüffel-Kräuteröl Kartoffelsüppchen

Trüffel-Kräuteröl Kartoffelsüppchen

Zutaten für 4 Personen

400 g mehlige Kartoffeln
100 g frische Kräuter (Kerbel, Petersilie, Estragon)
70 ml Trüffelöl
1 große Stange Lauch
80 g Butter
600 ml Geflügelbrühe
200 ml Crème fraîche
Salz, Pfeffer
Zubereitung

1 Die ungeschälten Kartoffeln in leicht gesalzenem Wasser (10 g Salz/Liter) in ca. 25 Minuten ganz weich kochen.
2 Kräuter waschen, trocknen, die Blättchen zupfen und grob hacken. Einige Kerbelblättchen fürs Anrichten beiseite legen. Die übrigen Kräuter mit dem Trüffelöl im Mixer fein zerkleinern.
3 Lauch putzen, gründlich waschen und nur das Weiße in Stücke schneiden. In einem Topf die Butter zerlassen und den Lauch darin hell andünsten. Geflügelbrühe und Crème fraîche zufügen und einmal aufkochen.
4 Die Kartoffeln abgießen, pellen und gut ausdampfen lassen. Noch warm durch dieKartoffelpresse drücken. Mit dem Pürierstab die Kartoffelmasse in die Suppe pürieren, sodass eine cremige Bindung entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Suppe zu dickflüssig werden, ein wenig Milch zufügen.

Fertigstellen und Anrichten
Suppe in vorgewärmte heiße Teller füllen. Trüffel-Kräuteröl in die Mitte geben und leicht kreisförmig verzeihen. Mit einigen Kerbelblättchen bestreuen.