Nach oben

Rezepte

T-Bone-Steak, Knoblauchbutter und Kichererbsensalat

T-Bone-Steak, Knoblauchbutter und Kichererbsensalat

Zutaten für 4 Personen

Steak
4 T-Bone-Steaks, je 350 g, 2,5 cm dick
Olivenöl
Salz, Pfeffer
125 g Butter
3 Knoblauchzehen

Kichererbsensalat
400 g Kichererbsen aus dem Glas
je 1 grüne, gelbe, rote Paprikaschote
1 Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer
1 EL Zitronensaft
4 EL Olivenöl

Außerdem
Grill mit Haube
glatte Petersilie
Salatblättchen
Zubereitung

Steaks
1 Steaks auf Zimmertemperatur erwärmen. Beidseitig dünn mit Olivenöl bestreichen, mit Salz und Pfeffer würzen.
2 Bei starker direkter Hitze (250 - 290 °C) unter geschlossenem Deckel 8 Minuten (rosa) bis 10 Minuten (medium) grillen. Während der Grillzeit zweimal wenden und darauf achten, dass ein schönes Grillmuster entsteht. Fleisch vom Grill nehmen und zugedeckt 5 Minuten warm ruhen lassen.
3 Butter mit der Gabel zerdrücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Gepressten Knoblauch zufügen und zu cremiger Knoblauchbutter verarbeiten.

Kichererbsen
1 Kichererbsen in ein Sieb geben, gründlich waschen und gut abtropfen lassen. Paprikaschoten halbieren, Stielansätze, Samen, Scheidewände entfernen und in etwa 1 cm großen Würfelchen schneiden. Die geschälte Zwiebel fein würfeln.
2 Knoblauchzehen pressen und mit Zucker, Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Kichererbsen mit Paprikawürfeln, Zwiebelwürfeln und der Vinaigrette mischen. Eine halbe Stunde durchziehen lassen und dabei gelegentlich umrühren.

Fertigstellen und Anrichten
Steaks auf Teller geben und ein Stückchen Kräuterbutter darauf zergehen lassen. Kichererbsensalat mit frisch gehackten Petersilienblättchen mischen und mit einigen Salatblättchen auf den Tellern anrichten.

Anmerkung
Dieses klassische Steak besteht auf einer Seite des Mittelknochens aus Filet, auf der andern Seite aus Roastbeef und ist wunderbar zart.