Nach oben

Rezepte

Steinpilz-Frittata

Steinpilz-Frittata

Zutaten für 4 Personen

400 g Steinpilze
Olivenöl
6 Eier
Petersilie
1 Zitrone
2 Knoblauchzehen
100 g Parmesan
100 g Ziegenfrischkäse
Salz, Pfeffer

Zubereitung

1 400 g Steinpilze nur trocken mit einem Pinsel reinigen. In nicht zu feine Scheiben schneiden und in einer heißen Pfanne in Olivenöl anbraten. Unter häufigem Schwenken trocken dünsten. Durch den raschen Garvorgang sollen die Pilze kein Wasser ziehen. Geschieht das dennoch, die Flüssigkeit zwischendurch abgießen. Sobald die Pilz leicht bräunen, vom Feuer nehmen.
2 6 Eier in eine Schüssel aufschlagen. Fein gehackte Petersilie und 2 Knoblauchzehen, geriebenen 100 g Parmesan und 100 g Ziegenfrischkäse zufügen und glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3 Olivenöl in der Wendepfanne erhitzen und zuerst die Ei-Käse-Masse hineingeben. Darauf die Pilzscheiben gleichmäßig verteilen und auf kleiner Flamme langsam garen, bis die Masse zu stocken beginnt. Die zweite Pfannenhälfte aufsetzen, die Frittata wenden und fertig braten, bis sie von beiden Seiten leicht gebräunt ist, innen jedoch noch eine saftige Konsistenz hat.

 

Fertigstellen und Anrichten
Frittata mit der Pilzseite nach oben in dreieckige Stücke teilen. Mit Petersilienblättchen und einigen Tropfen Zitronensaft gewürzt auf heißen Tellern anrichten.