Nach oben

Rezepte

Mini-Pies mit Champignon-Hackfleisch Füllung

Mini-Pies mit Champignon-Hackfleisch Füllung

Zutaten für 4 Mini Pies

1 Schalotte
2 EL Olivenöl
250 g gemischtes Hackfleisch
200 g Champignons
1 Knoblauchzehe
1 EL glatte Petersilie fein gehackt
3 EL Crème fraîche
Salz, Pfeffer
½ Zitrone
Blätterteig
1 Eigelb
Zubereitung

1 Schalotte pellen, fein würfeln und in Olivenöl glasig andünsten. Das Hackfleisch zufügen und anbraten. Dabei mit einer Gabel gut zerdrücken, damit sich keine Klümpchen bilden.
2 Champignons trocken abreiben, die Stiele herausdrehen und wegwerfen. Die Köpfe häuten und die Lamellen mit einem spitzen Messer entfernen. Champignonköpfe in Würfel schneiden und mit dem Hackfleisch bei lebhafter Hitze unter Rühren dünsten, bis die von den Pilzen abgegebene Flüssigkeit verdampft ist.
3 Knoblauch schälen und fein hacken. Knoblauch, Petersilie und Crème fraîche unter das Hackfleisch und die Pilze rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
4 Blätterteig nach Vorschrift auftauen. Große und kleine Teigkreise für Boden und Deckel ausstechen. Förmchen mit Blätterteig auskleiden und die Füllung einfüllen. Teigdeckel auflegen, die Ränder fest verschließen und mit Eigelb einpinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 200 °C in 15 Minuten schön kross backen.