Nach oben

Rezepte

Mini-Möhrenkuchen

Mini-Möhrenkuchen

Zutaten

 

Kuchen
4 Eier
1 Tasse Zucker
3 Tassen geriebene Möhren
1 Tasse gehackte Walnüsse
1 TL Zimt
1 TL Muskat, frisch gerieben
1 TL Ingwer (Paste)
1 TL Salz
1 TL Backpulver
1 TL Natron
1 EL Vanillezucker
2 Tassen gesiebtes Mehl
1 Tasse Pflanzenöl

Dekoration und Füllung
60 g Butter
125 g Frischkäse (Philadelphia)
1 TL Vanilleextrakt
250 g Puderzucker
1 EL Cognac
1 EL Ingwersirup

Zubereitung

1 Eier und Zucker mit der Küchenmaschine intensiv verrühren. Alle übrigen Zutaten bis auf das Pflanzenöl nach und nach mit der Maschine in die Ei-Zuckermischung einrühren. Erst zum Schluss das Öl zufügen.
2 Die Backformen nicht ganz bis zum Rand mit dem Teig füllen, da der Kuchen etwas aufgeht. Im vorgeheizten Ofen bei 160 °C eine halbe Stunde backen. Aus den Backformen lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
3 Butter mit Frischkäse cremig rühren. Vanilleextrakt, gesiebten Puderzucker, Cognac und Ingwersirup zufügen. Die Kuchenhälften mit der Creme füllen und dekorieren.