Nach oben

Rezepte

Mango-Macadamia-Geflügelsalat

Mango-Macadamia-Geflügelsalat

Zutaten für 4 Personen

 

Hähnchenbrust

400 g Hähnchenbrustfilets

½ TL Currypulver

2 EL geklärte Butter (Butterschmalz)

Salz, Pfeffer

 

Salat

1 Apfel

1 TL Zucker

Saft von ½ Zitrone

1 reife Mango

gemischte Blattsalate der Saison (etwa Frisée, Lollo rosso, Römersalat und Radicchio)

100 g Macadamianüsse

 

Senf-Curry-Emulsion

1 Ei

1 rote Chilischote

1 Knoblauchzehe

1 TL Dijon-Senf

½ TL Currypulver

1 EL Zitronensaft

100 ml neutrales Pflanzenöl

1 TL Zucker

Salz, Pfeffer

Zubereitung

 

Hähnchenbrust

1 Hähnchenbrustfilets von Haut und Sehnen befreien. Waschen, trocken tupfen und in etwa 2 cm große Würfel schneiden.

2 Das Hähnchenfleisch mit Currypulver bestäuben und in geklärter Butter (Butterschmalz) ringsum 3-4 Minuten kräftig anbraten.

3 Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt warm halten.

 

Salat

1 Den Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und etwa 1 cm groß würfeln.

2 Apfelwürfel leicht zuckern und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben.

3 Die Mango schälen, den Stein entfernen und das Fruchtfleisch ebenfalls in etwa 1 cm große Würfel schneiden.

4 Salatblätter waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke teilen.

5 Macadamianüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei geringer Hitze langsam leicht anrösten und anschließend halbieren.

 

Senf-Curry-Emulsion

1 Das Ei exakt 6 Minuten kochen, kalt abschrecken und pellen.

2 Die Chilischote halbieren, von Stielansatz und Samen befreien und fein würfeln.

3 Knoblauch abziehen und durch die Presse drücken. Das Ei und die Chiliwürfel zusammen mit dem Senf, Currypulver, Zitronensaft und Knoblauch im Mixer fein pürieren. Dabei so viel Öl hinzufügen, bis eine cremige Emulsion entsteht.

4 Die Senf-Curry-Emulsion mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Fertigstellen und Anrichten

Salatblätter auf große Teller verteilen. Hähnchenbrust-, Apfel- und Mangowürfel dekorativ darauf anrichten. Geröstete Macadamianüsse darüberstreuen und den Salat mit der Senf-Curry-Emulsion beträufeln.