Nach oben

Rezepte

Kürbisrisotto mit Pfifferlingen

Kürbisrisotto mit Pfifferlingen

Zutaten für 4 Personen

Pfifferlinge
300 g Pfifferlinge
1 Bund Frühlingszwiebeln
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
Salz, Pfeffer

Risotto
400 g Kürbisfruchtfleisch
Salz
1 Schalotte
2 EL Olivenöl
300 g Risottoreis (Vialone Nano
oder Arborio)
1 Glas Weißwein (100 ml)
800 ml heiße Geflügelbrühe
1 Knoblauchzehe
3 EL gehackte Petersilie
2 EL Butter, in Würfeln
Salz, Pfeffer
frisch geriebener Parmesan
Zubereitung

Pfifferlinge
1 Die Pilze nur trocken mit dem Pinsel und einem spitzen Messer säubern. Möglichst nicht waschen, da sie sich sofort mit Wasser vollsaugen. Kleinere Pilze im Ganzen verwenden, größere Exemplare halbieren oder vierteln.
2 Frühlingszwiebeln putzen und den weißen Teil in 1 cm lange Stücke schneiden.
3 Olivenöl und Butter in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin 3 Minuten braten. Frühlingszwiebeln zufügen und weitere 2 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Risotto
1 Das Kürbisfruchtfleisch grob raspeln, auf einem Tuch ausbreiten und salzen. Fest zusammenrollen und 30 Minuten Saft ziehen lassen.
2 Die Schalotte schälen und fein hacken. Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin hell andünsten. Den Reis zufügen und glasig werden lassen. Mit Weißwein ablöschen.
3 Sobald der Wein verdampft ist, die heiße Geflügelbrühe angießen. Knoblauch pellen, fein hacken und mit den gut ausgedrückten Kürbisraspeln unter den Reis heben.
4 Den Risotto 18 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren, damit nichts ansetzt. Der Risotto sollte gegen Ende der Garzeit cremig-flüssig sein. Bei Bedarf noch etwas Geflügelbrühe angießen.
5 Zwei Drittel der Pilze sowie die Hälfte der Petersilie unter den Reis mischen. Den Topf vom Herd nehmen, Butterwürfel unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Risotto zugedeckt 5 Minuten ruhen lassen.


Fertigstellen und Anrichten
Kürbis-Risotto auf vorgewärmten Tellern anrichten. Das letzte Drittel der Pilze darauf verteilen. Mit Parmesan und der restlichen Petersilie bestreuen.