Nach oben

Essen und Trinken

Grillfleisch-Delikatesse Cerdo Ibérico Kotelett vom halbwilden Eichelmastschwein
Grillfleisch-Delikatesse Cerdo Ibérico Kotelett vom halbwilden Eichelmastschwein
Grillfleisch-Delikatesse Cerdo Ibérico Kotelett vom halbwilden Eichelmastschwein

Grillfleisch-Delikatesse "Cerdo Ibérico Kotelett" vom halbwilden Eichelmastschwein

Auch "Pata Negra" genannt, erreicht das Ibérico-Schwein sein Schlachtgewicht viel später als gezüchtete Hausschweinrassen. Seine saftigen, fein marmorierten Rückenstücke sind ideal zum Grillen oder Schmoren, die Koteletts an Zartheit nicht zu überbieten. Eine besondere Spezialität sind Spareribs vom Ibérico-Schwein. Sie sollten mit einer Würzmischung eingerieben bei geringer Temperatur von ca. 120 °C langsam in 3 bis 4 Stunden bei indirekter Hitze im Holzrauch zubereitet werden. Zumindest die letzte halbe Stunde mit einer Würzsauce eingepinselt in Alufolie fertig garen.

Cerdo ibérico: Halbwild, mit viel Bewegung in freier Natur, wachsen die Schweine der uralten Rasse "Cerdo ibérico" nach streng kontrollierten Vorgaben in den Eichenwäldern der spanischen Extremadura auf. Dort finden sie ihre natürliche Kost aus Wildkräutern, Wurzeln, Knollen und - am allerliebsten - Eicheln. Dank natürlicher Aufzucht und genetischer Besonderheit kennzeichnet eine feine Fettmarmorierung ihr Fleisch. Bei der Zubereitung bleibt es daher überaus zart und entwickelt einen delikaten, nussigen Geschmack.

Frisch tiefgefroren, kommt in TK-Spezialbox.

1
Cerdo Ibérico Kotelett, ca. 840 g
Nr. 021G03840
voraussichtl. verfügbar in 14 Tage(n)

60,40

7,19 EUR / 100 Gramm

(inkl. MwSt./ zzgl. Versand)