Nach oben

Rezepte

Gefüllter französischer Cheeseburger

Gefüllter französischer Cheeseburger

Zutaten für 4 Burger

Burger
4 Schalotten
2 EL Olivenöl
20 bunte (oder rote) Kirschtomaten
2 Scheiben Weißbrot
2 EL Geflügelfond
700 g Rinder-Hackfleisch (20 % Fett)
1 Tl Fleur de Sel, Pfeffer
60 g Roquefort

Außerdem
1 Baguette
4 EL körniger Dijon Senf
Rucola

Zubereitung

1 Schalotten pellen, in dünne Ringe scheiden und in Olivenöl auf kleiner Flamme ohne zu bräunen glasig braten. Kirschtomaten mit ein wenig Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C 20 Minuten backen.
2 Weißbrot entrinden und durch einen Metallseiher zum sogenannten "mie de pain" fein reiben. In einer Schüssel mit dem Geflügelfond einweichen. Hackfleisch zufügen, mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen und alles innig miteinander vermischen.
3 Vier Burger formen. In die Mitte eine Vertiefung drücken, ein Stückchen Roquefort hineingeben und gut mit Hackfleisch bedecken. Von jeder Seiten 6 Minuten in einer Pfanne schön braun gar braten (70 °C Kerntemperatur).

Fertigstellen und Anrichten
Baguette längs halbieren. Mit den aufgeschnittenen Seiten nach oben unter dem Grill im vorgeheizten Backofen aufbacken. Beide Hälften wieder zusammensetzen und leicht schräg in 4 gleiche Teile schneiden. Die unteren Baguettehälften mit Senf bestreichen und mit Rucolablättchen belegen. Den Burger darauf setzen und gebratene Schalottenringe auf die Burger verteilen. Mit einem oberen Baguettescheibchen abschließen. Burger mit Ofentomaten und einigen Rucolablättchen umlegen.