Nach oben

Rezepte

Gefüllte Parmesan-Körbchen auf Rucola

Gefüllte Parmesan-Körbchen auf Rucola

Zutaten für 4 Personen

 

2 1/2 EL Sesam
175 g frisch geriebener Parmesan
2 1/2 EL Paniermehl
1EL Olivenöl
3 Tomaten
2 Stängel Staudensellerie
2 EL Agrimetto (Zitronen-Olivenöl-Mischung)
Rucola
1 Knoblauchzehe
1 EL Zitronensaft
1 TL Zucker
Salz, Pfeffer
2 EL Olivenöl
Selleriegrün
Parmesanspäne

 

Zubereitung

 

1 Sesam, Parmesan und Paniermehl gut miteinander vermischen.

2 In einer kleinen beschichteten Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und ein Viertel der Parmesanmasse darin zu einem leicht knusprigen runden Pfannküchlein schmelzen. Das Pfannküchlein wenden und auf der anderen Seite kurz weiterbraten.

3 Das Pfannküchlein noch heiß aus der Pfanne heben und in einem Schälchen zu einem Körbchen formen. Das Parmesan- Körbchen anschließend erkalten lassen. Dabei wird es fest und lässt sich gut füllen.

 

Füllung

1 Die Tomaten von den Stielansätzen befreien, kreuzweise einschneiden und 10 Sekunden in kochendes Wasser tauchen. Von den Tomaten die Haut abziehen, vierteln, entkernen und klein würfeln.

2 Vom Staudensellerie die Fäden abziehen und die Stängel erst in dünne Streifen, dann quer in feine Würfel schneiden.

3 Tomaten- und Selleriewürfel mit dem Agrimetto (Zitronen-Olivenöl) mischen.

 

Rucola-Salat

1 Rucola waschen, abtropfen lassen und trocken schleudern.

2 Knoblauch schälen, durch die Presse drücken und mit Zitronensaft, Zucker, Salz und Pfeffer mischen. Alles mit Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren.

 

Fertigstellen und Anrichten

Rucola mit der Vinaigrette mischen und auf Teller verteilen. Jeweils ein Parmesan-Körbchen in die Mitte setzen. Die Tomaten-Staudensellerie-Mischung hineinfüllen und mit Selleriegrün und Parmesanspänen garnieren.