Nach oben

Rezepte

Garnelen Carpaccio mit Noilly Prat Senfmayonnaise und Salatstrauß

Garnelen Carpaccio mit Noilly Prat Senfmayonnaise und Salatstrauß

Zutaten für 4 Personen

Garnelen Carpaccio
12 Garnelenschwänze mit Schale
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Salz, Pfeffer

Salatstrauß
1 rote Paprika
Eichenblattsalat
Radicchiosalat
2 Chicoree
3 EL Olivenöl
2 EL Aceto Balsamico
1 zerdrückte Knoblauchzehe
1 TL Dijonsenf
Salz, Pfeffer

Noilly Prat Senfmayonnaise
1 Ei
1 Knoblauchzehe
1 EL Dijonsenf
2 EL Noilly Prat
Salz, Pfeffer
ca. 75 ml neutrales Pflanzenöl
Zubereitung

Garnelen Carpaccio
1 Garnelen von der Schale befreien. Jedoch den letzten Chitinring vor dem Schwanzende und die Schwanzflosse daran lassen. Längs über den Rücken mit einem Messer leicht einschneiden und den dadurch freigelegten Darm entfernen. Diesen Schnitt dann so weit wie möglich vertiefen, ohne den Garnelenschwanz ganz zu teilen. Nun die Garnelenhälften vorsichtig auseinander klappen und mit der Hand ganz flach drücken.
2 In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die in feine Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen darin andünsten. Die vorbereiteten Garnelen jeweils von beiden Seiten einige Sekunden im aromatisierten Olivenöl braten. Das fertige Carpaccio mit Salz und Pfeffer würzen.

Salatstrauß
1 Deckel und Boden der Paprika entfernen und den Rest in vier gleichmäßige Ringe teilen. Salat, in einzelne Blätter geteilt, waschen und gut trocken schleudern. Die restlichen Zutaten zu einer Vinaigrette verrühren und die Salatblätter darin wenden.
2 Aus dem Salat vier gleich große Sträußchen formen. Dafür innen mit dem Eichenblattsalat beginnen. Den Radicchio darum herum anordnen. Außen mit den Chicoreeblättern abschließen. Jeden Strauß in einen Paprikaring stecken. So lässt sich der Salatstrauß beim Anrichten schön aufrecht stellen und fällt nicht auseinender.

Noilly Prat Senfmayonnaise
1
Das Ei genau 6 Minuten kochen, sehr gut kalt abschrecken und pellen.
2 Das Ei mit der gepressten Knoblauchzehe, Senf und Noilly Prat in einen kleinen Mixer geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nun das Öl hinzufügen und alles im Mixer zu einer schönen cremigen Sauce pürieren.


Fertigstellen und Anrichten
Die Salatsträußchen aufrecht in die Tellermitte stellen. Garnelen Carpaccio flach um den Salat anordnen und mit der Senfmayonnaise ein schönes Muster darauf zeichnen.