Nach oben

Rezepte

Fischfrikadellen auf Gemüse-Julienne mit Paprikasauce

Fischfrikadellen auf Gemüse-Julienne mit Paprikasauce

Zutaten für 4 Personen

 

Fischfrikadellen

1 Stange Lauch, nur der helle Teil

2 Scheiben Weißbrot

1 EL Butter

2 EL Milch

1 Ei

400 g Fischfilets: etwa Schellfisch, Kabeljau, Zander oder Lachs, ohne Haut und Gräten

Salz, Pfeffer

2 EL Olivenöl

 

Gemüse-Julienne

1 Möhre

1 Scheibe Knollensellerie

1 Zucchini

1 EL Butter

Salz, Pfeffer

 

Paprikasauce

1 große rote Paprikaschote

100 ml Olivenöl

Zucker

Salz

Cayennepfeffer

 

Ausserdem

frische Kräuter für die Garnitur

Zubereitung

 

Fischfrikadellen

1 Lauch putzen, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden. Das Weißbrot entrinden und in Würfelchen schneiden.

2 In einer Pfanne die Butter zerlassen und den Lauch darin hell andünsten. Die Weißbrotwürfel in eine Schüssel geben, mit Milch übergießen und den gedünsteten Lauch sowie das Ei zufügen.

3 Die Fischfilets erst in kleine Würfel schneiden. Dann mit einem scharfen Messer fein hacken und zu der Lauch-BrotMischung geben. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und zu kleinen Frikadellen formen.

4 Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Fischfrikadellen darin bei geringer Hitze langsam von beiden Seiten leicht braun braten und warm halten.

 

Gemüse-Julienne

1 Möhre und Knollensellerie schälen. Beides erst in dünne Scheiben, dann in etwa 4 cm lange feine Stifte schneiden. Von der Zucchini oben und unten eine Kappe abschneiden. Zucchini senkrecht stellen und von allen 4 Seiten eine 3-4 mm dünne Scheibe abschneiden. Diese ebenfalls in etwa 4 cm lange dünne Stifte schneiden.

2 Die Möhren- und Selleriestifte bissfest dämpfen. Erst 1-2 Minuten vor Ende der Garzeit die Zucchinistifte zufügen und kurz mitgaren. Die Gemüse-Julienne eiskalt abschrecken und trocken tupfen.

 

Paprikasauce

1 Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Die Paprikaschote im vorgeheizten Ofen backen, bis die Haut schwarze Blasen wirft.

2 Aus dem Ofen nehmen, in eine Plastiktüte geben und darin verschlossen 5 Minuten schwitzen lassen. Nun lässt sich die Haut der Paprikaschote besser abziehen.

3 Das Fruchtfleisch der Paprikaschote ohne Stielansatz, Samen und Scheidewände mit dem Olivenöl im Mixer pürieren. Die Sauce mit Zucker, Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

 

Fertigstellen und Anrichten

Die Gemüse-Julienne vor dem Servieren beim Erwärmen in Butter schwenken und mit Salz und Pfeffer würzen. Fischfrikadellen und Gemüse-Julienne auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit der Paprikasauce umgießen und mit Kräutern garnieren.

 

Schnell & einfach

Das Fischfilet können Sie auch im Mixer pürieren. Durch die rotierenden Messer wird dabei jedoch schnell viel Wärme erzeugt. Fischeiweiß gerinnt schon bei knapp 60 °C. Dann verliert es die Fähigkeit, die anderen Bestandteile der Frikadelle zu binden. Damit das nicht passiert, sollte der Fisch vor der Verarbeitung in einer schnell rotierenden Maschine immer 12 Minuten im Tiefkühlfach vorgekühlt werden.