Nach oben

Rezepte

Classic Burger mit Süßkartoffel Pommes frites

Classic Burger mit Süßkartoffel Pommes frites

Zutaten für 4 Burger

Burger

700 g Rinderhackfleisch
Salz, Pfeffer
3 EL Olivenöl
Ketchup
Dijon Senf

Barbecue Sauce
1 weiße Zwiebel
Süßkartoffel

Pommes Frites
2 Süßkartoffeln
2 TL mildes Paprikapulver
3 El Olivenöl
Fleur de Sel

Außerdem
4 Burger Brötchen
Halb getrocknete, eingelegte Tomaten (Glas)
Saltblätter

Zubereitung

Burger
1 Erstklassiges Rinderhack aus Oberschale, Unterschale oder Nuss mit ca. 18-20 % Fettgehalt verwenden. Durch den höheren Fettanteil (als beispielsweise vom Filet) bleibt der Burger saftig. Das gut gekühlte Hackfleisch kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und in 4 gleiche Portionen teilen. Jeden Burger zum verteilen des Eiweiß mit beiden Händen kneten, bis die Oberfläche leicht klebt.
2 In der Burgerpresse oder mit den Händen zu 2 cm hohen Burgern formen. In die Mitte mit dem Daumen eine knapp 3 cm große Mulde drücken, dann bleibt der Burger beim Braten flach und wölbt sich nicht auf. Von jeder Seite in Olivenöl ca. 6 Minuten schön braun braten (70 °C Kerntemperatur).
3 Ketchup, Senf und Barbecue Sauce zu gleichen Teilen zu einer Sauce verrühren. Die geschälte Zwiebel in dünne Ringe schneiden.

Süßkartoffel Pommes Frites
1 Süßkartoffeln schälen und in 1 cm dicke Pommes frites schneiden. In einer Schüssel mit Paprikapulver und Olivenöl mischen. Im vorgeheizten Ofen auf Backpapier nebeneinander (nicht übereinander) liegend bei 220 °C 20 Minuten backen, anschließend salzen.

Fertigstellen und Anrichten
Burgerbrötchen halbieren und toasten. Auf die untere Hälfte einen El Sauce geben. Mit halb getrockneten Tomatenstückchen, Salatblättern und dem Burger belegen. Auf den Burger Zwiebelringe geben. Als Beilage Süßkartoffel Pommes frites, halb getrocknete Tomaten, Salatblatt und die Sauce als Dip anrichten.