Nach oben

Rezepte

Auberginen-Ziegenkäse-Tarte

Auberginen-Ziegenkäse-Tarte

Zutaten für 6-8 Portionen

 

2 Auberginen

4 EL Olivenöl

4 Tomaten

1 TL Rosmarin, fein gehackt

1 TL Zucker

Salz, Pfeffer

1 Zitrone

Mürbeteig oder TK-Blätterteig

50 g Ziegenfrischkäse

Zubereitung

 

1 Auberginen vom Stängelansatz befreien und quer in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne in 3 EL Olivenöl von allen Seiten kräftig anbraten. Tomaten quer halbieren, das Fruchtwasser ausdrücken. Tomatenhälften mit der Schnittfläche auf ein Arbeitsbrett legen und senkrecht in 5 mm dünne Scheiben schneiden.

2 Restliches Olivenöl in der Tarte- Tatin-Form verstreichen. Mit Rosmarin und Zucker bestreuen. Die Form kreisförmig überlappend mit Auberginen und Tomatenscheiben auslegen, sodass ein schönes Muster entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen

3 Mit Mürbeteig oder TK-Blätterteig belegen und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C ca. 25 Minuten backen bis der Teig goldgelb ist. Mit Topflappen oder Handschuhen herausnehmen, kurz ruhen lassen und stürzen. Etwas frisches Olivenöl und einige Tropfen Zitronensaft darüber träufeln. Ziegenfrischkäse in kleinen Stücken darauf verteilen.