Nach oben

Rezepte

Apfel-Erbsencreme-Süppchen

Apfel-Erbsencreme-Süppchen

Zutaten für 4 Personen

Apfel-Erbsencreme-Süppchen
2 Äpfel
1 Stange Lauch (nur der weiße Teil)
2 EL Butter
250 g TK-Erbsen
300 ml Geflügelbrühe oder Geflügelfond
75 ml Sahne
Salz, Pfeffer, Minzeblättchen

Schinkenkrusteln
4 schmale Streifen luftgetrockneter Schinken oder Bacon
Zubereitung

Apfel-Erbsencreme-Süppchen
1
Einen Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und würfeln. Den Lauch putzen und in dünne Ringe schneiden.
2 Apfelwürfel und Lauchringe in 1 EL Butter hell andünsten. Erbsen, Geflügelbrühe und Sahne zufügen. Alles 15 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Mischung im Mixer fein pürieren und durch ein Sieb passieren.
3 Den zweiten Apfel schälen, vom Kerngehäuse befreien, klein würfeln und in der restlichen Butter leicht anbraten.

Schinkenkrusteln
1
Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Die Schinken- oder Baconstreifen zwischen Backpapier auf ein Backblech legen. Mit einem ofenfesten Topf beschweren, damit sie ihre flache Form behalten.
2 Die Schinken- oder Baconstreifen im vorgeheizten Ofen 20 Minuten backen.


Fertigstellen und Anrichten
Das Süppchen in kleine Vorspeisengläser füllen. Die angebratenen Apfelwürfel auf der Oberfläche verteilen und alles mit Schinkenkrusteln und Minze garnieren.