Nach oben

Rezepte

 Salbei-Schweinefilet in Bacon mit Saubohnen und Weissweinkartoffeln

Salbei-Schweinefilet in Bacon mit Saubohnen und Weissweinkartoffeln

Zutaten für 4 Personen

 

Salbei-Schweinefilet

500 g Schweinefilet

Mehl

2 EL Olivenöl

1 EL Butter

Pfeffer

8 Scheiben Bacon

12 Salbeiblätter

100 ml Geflügelfond

1 Glas Weißwein (100 ml)

 

Saubohnen

250 g ausgelöste Saubohnen (oder 800 g dicke grüne Bohnen in der Schote)

Salz

50 g Speckwürfel

 

Weißweinkartoffeln

5 festkochende Kartoffeln

2 EL geklärte Butter (Butterschmalz)

2 Schalotten

2 Knoblauchzehen

100 ml Weißwein

250 ml Sahne

6 Frühlingszwiebeln

Muskat

Salz, Pfeffer

 

Ausserdem

Salbeiblätter

Zubereitung

 

Salbei-Schweinefilet

1 Schweinefilet sauber parieren und leicht mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne Olivenöl und Butter erhitzen und das Fleisch darin rundherum anbraten. Herausnehmen und das Filet mit Pfeffer einreiben, aber nicht salzen, da der Bacon Salz enthält.

2 Baconscheiben auf der Arbeitsfläche leicht überlappend zu einem Rechteck auslegen. Mit der Hälfte der Salbeiblätter belegen. Das Schweinefilet daraufsetzen und die übrigen Salbeiblätter auf dem Fleisch verteilen. Eng in die Baconscheiben einrollen und mit Holzzahnstochern oder Küchengarn fixieren.

3 Das Schweinefilet im Baconmantel von allen Seiten knusprig braten. Geflügelfond und Weißwein angießen und zugedeckt in 15 Minuten gar köcheln lassen.

 

Saubohnen

1 Saubohnen 6 Minuten in Salzwasser kochen, eiskalt abschrecken und häuten.

2 In einer beschichteten Pfanne die Speckwürfel auslassen. Die Bohnenkerne darin weich garen und mit Salz würzen.

 

Weißweinkartoffeln

1 Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. In einer Pfanne die geklärte Butter erhitzen und die Kartoffeln darin leicht bräunen. Schalotten schälen und fein hacken, Knoblauch abziehen und in feine Scheiben schneiden. Beides zu den Kartoffeln geben und bei geringer Hitze braten, bis sie glasig, aber nicht gebräunt sind.

2 Weißwein zufügen und mit Sahne auffüllen. So lange einkochen, bis die Kartoffeln knapp gar sind. Frühlingszwiebeln putzen und in 2 cm lange Stücke teilen. Zu den Kartoffeln geben und 2 Minuten mitgaren. Mit einer Prise Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Fertigstellen und Anrichten

Schweinefilet in 2,5 cm dicke Medaillons schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Weißweinkartoffeln und Saubohnen zufügen und mit Salbei garnieren.